Energieaudit

Energieaudit nach EN 16247

Was ist ein Energieaudit?

Ein Energieaudit ist eine systematische Inspektion und Analyse des Energieeinsatzes und des Energieverbrauchs

• einer Anlage,
• eines Gebäudes,
• eines Systems oder
• einer Organisation

mit dem Ziel, Energieflüsse und das Potenzial für Energieeffizienzverbesserungen zu identifizieren und über diese berichten.

Das externe Energieaudit muss in Österreich erstmalig bis November 2015 durchgeführt werden, das Managementsystem bis zu diesem Zeitpunkt zertifiziert sein.

Wer muss ein Energieaudit durchführen lassen?

Das Energieeffizienzgesetz (kurz: EEffG) beinhaltet eine Vielzahl an Energieeinsparungsverpflichtungen und Maßnahmen in Österreich. Große Unternehmen (ab 250 Mitarbeitern und Mitarbeiterinnen bzw. bei Überschreiten bestimmter Werte für Umsatz und Bilanzsumme) müssen gemäß § 9 EEffG für die Jahre 2015 bis 2020 entweder

1. alle vier Jahre ein externes Energieaudit durchführen lassen oder
2. ein Managementsystem (Energiemanagementsystem, Umweltmanagementsystem oder ein dem Energiemanagementsystem, Umweltmanagementsystem gleichwertiges, innerstaatlich anerkanntes Managementsystem) implementieren, das gleichzeitig auch ein externes oder internes Energieaudit umfassen muss.

Energiedienstleister, die diese externen Energieaudits durchführen, müssen gewisse Qualifikationsstandards erfüllen und in einem öffentlichen Register gelistet sein.

Wer ist berechtigt für die Durchführung eines Energieaudits nach EN 16247?

Externe Energieauditoren müssen qualifiziert sein. Sie erfüllen die geforderten Qualifikationen aus Grundausbildung, energiespezifischer Weiterbildung und praktischer Erfahrung. Erbringer von Energiedienstleistungen und Energieberatungen für Unternehmen haben sich laut Energieeffizienzgesetz in einem öffentlichen Register eintragen zu lassen.




Register der qualifizierten Energiedienstleister

Green Consult GmbH verfügt über eine aufrichtige Gewerbeberechtigung als Ingenieurbüro für Bauphysik. Unser Unternehmen ist für die Durchführung von Energieaudits nach EN 16247 für Gebäude gemäß EeffG qualifiziert und für den Bereich Gebäude als qualifizierter Energiedienstleister zugelassen sowie im öffentlichen Register des Bundesministeriums für Wissenschaft, Forschung und Wirtschaft (BMWFW) gemäß EeffG eingetragen. Sinnvollerweise suchen wir nach Energieeinsparpotenzialen, die auch einen Nutzenvorteil für das Unternehmen haben. Viele Maßnahmen können innerhalb kurzer Zeit ohne zusätzliche Investitionskosten umgesetzt werden, und erfüllen trotzdem die gesetzlichen Vorgaben.

• Erst-Check des Energieeinsparpotenzials
• Analyse des Energieverbrauchs gemäß ÖNORM EN 16247
• Kriterien für die Reihenfolge von Energieeinsparempfehlungen
• Möglichkeiten zur Verbesserung der Energieeffizienz
• Energiemonitoring
• Begleitung und Planung bei der Umsetzung von Maßnahmen
• Schulung der unternehmensinternen Mitarbeiter
• Synergieeffekte mit Gebäudezertifzierungssystemen (wie EU Green Building, klimaaktiv, ÖGNI)
• Erstellung des Energieaudit-Berichts
• Meldung des Energieaudits an die Monitoringstelle

 

Energieberater für Beratungen nach § 9 EEffG

Kleine oder mittlere Unternehmen (KMU) können nach Möglichkeit eine Energieberatung durchführen und deren Inhalte und gewonnenen Erkenntnisse der Nationalen Energieeffizienz-Monitoringstelle melden lassen. Auch für KMU ist Green Consult der richtige Ansprechpartner.